Nächster „mit Ohren sehen“-Workshop am Samstag 22. Februar 2020 um 10 Uhr

Schließ die Augen und fang an zu sehen! In einer von Bildern überfluteten Welt lohnt es sich von Zeit zu Zeit die Augen zu schließen und mithilfe der übrigen Sinne zu sehen. In diesem Workshop im Dunkeln erlebst du Alltägliches mit anderen Augen. Du erfährst, welches kreative Potenzial die Dunkelheit hat, wie Räume im Dunkeln durch Geräusche, Düfte und Texturen entstehen und wie du dich mithilfe deiner übrigen Sinne orientierst. Ein Frühstück im Dunkeln gefolgt von Übungen zur Raumentstehung und -erforschung trainieren deine Geschicklichkeit und Kreativität. Wir essen, spielen, spazieren und improvisieren mit Musikinstrumenten und das alles im Dunkeln. Hör gerne vorbei und nimm eine neue Perspektive ein. Tickets sind auf Eventbrite erhältlich.

Workshop im Dunkeln

Schau dich einmal um. Wie viele der Dinge, die du in deinem alltäglichen Leben benutzt, könntest du blind erfassen? Könntest du dein Handy bedienen? Ein Straßenschild erkennen? Einen Flyer lesen? Tagtäglich werden wir mit Bildern bombardiert, die unsere Aufmerksamkeit einfordern. Seien es Smartphones, Computerbildschirme, Fernseher, Straßenschilder, oder Werbetafeln, unsere Augen werden ununterbrochen mit einer Bilderflut überfüllt. Dabei vergessen wir oft, dass es auch noch andere Sinne gibt, mit denen wir die Welt erleben. In meinem Workshop zum Thema „Blindenselbsterfahrung“ zeige ich dir, wie man „mit den Ohren sehen“, durch Ertasten einen Raum erfahren und sich anhand des Geruchs orientieren kann. Durch Übungen und Spiele mit Augenbinden erfährst du, welche Hindernisse und welches Potenzial sich in der Dunkelheit tatsächlich verbirgt.

Wenn du bereit bist, deine Augen für ein paar Stunden zu verschließen und die Welt als Blinder zu erleben, wenn du der eigenen Kreativität durch neue Sinneseindrücke auf die Sprünge helfen willst oder wenn du wissen willst, welche Herausforderungen blinden Menschen im Alltag begegnen, dann hör einfach mal vorbei!

Nächste Termine

2020 wird monatlich ein Workshop zur Blindenselbsterfahrung angeboten. Um auf dem Laufenden zu bleiben, melde dich gerne für den Newsletter an.

von 10-14 Uhr im Sprengelhaus Wedding, Sprengelstraße 15, 13353 Berlin

28 Mrz wird in März geplannt

25 Apr wird in April geplannt

Inhalt des Workshops

Folgende Programmpunkte sind Teil des Workshops „Mit Ohren sehen“. Während der Übungen tragen die TeilnehmerInnen alle oder teilweise Augenbinden.

  • Geschicklichkeitsspiele im Dunkeln

  • Teambuildingspiele

  • Spaziergang im Freien

  • Aktivierung der Ohren durch Hörbeispiele

  • Aktivierung der Nase durch Geruchserkennung

  • Aktivierung der Finger durch tastbare Gegenstände

  • Übung zur Raumentstehung durch Musikinstrumente

  • Potenziell ein Essen im Dunkeln

Preis und Teilnehmerbegrenzung

Der Workshop ist auf eine Teilnehmerzahl von 10 Personen begrenzt und erfordert eine Mindestanzahl von 4 Personen. Die Teilnahme kostet 40,61 € pro Person.

Kontakt

Du hast noch Fragen oder würdest dich gerne für den nächsten Workshop anmelden? Schreib mir gerne eine Nachricht. Ich antworte so schnell wie möglich.

E-Mail: laviniaknop@gmail.com

Newsletter

Wenn du gerne Infos zu den nächsten Workshopterminen erhalten oder mehr zum Thema Selbsterfahrung, Sinnesaktivierung und Blindheit erfahren möchtest, vergiss nicht, dich für den Newsletter anzumelden.

E-Mail: laviniaknop@gmail.com

Über Lavinia

Foto von Lavinia Knop-Walling.Lavinia Knop-Walling ist eine freiberufliche Autorin und Bloggerin rundum die Themen Inklusion, Blindheit und das Potenzial der Dunkelheit. Zurzeit leitet sie Workshops zum Thema Blindenselbsterfahrung, schreibt Bücher und arbeitet als Kampagnenmacherin für das Projekt Berliner Spielplan Audiodeskription. Mehr zu Lavinias Lebenslauf findet ihr unter LinkedIn.